Stefan Dauth

Stefan Dauth hat ein herausragendes Gespür dafür, was ein ein Ort und ein Unternehmen ausmacht. Mit seinem Blick für Formen, Strukturen und Perspektiven zeigt er Baukunst weit über ihre Funktionalität hinaus.

Stefan Dauth, geboren 1967 in Karlsruhe, studierte Kommunikationsdesign – Schwerpunkt Fotografie – an der FH für Gestaltung in Darmstadt. Nach erfolgreichem Studium zog es den Diplomfotografen mit Fokus auf Corporate und Architekturfotografie nach Berlin. 

In Berlin fotografierte Stefan Dauth unter anderem die »Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom« für Corpus Sireo, die Arbeitsplatzlösung der »Deutschlandzentrale Pfizer Pharma« für M Moser A/S. Das »Potsdamer Platz Quartier« aus dem Helikopter für Brookfield Properties Germany GmbH.

In Leipzig fotografierte er für die Thamm & Partner GmbH das Neubau Wohnensemble »Hafen Eins« auch mittels Drohne, in München die »Allianz Arena« für die Osram GmbH, für die Tirol Werbung GmbH die »Stationen der Nordkettenbahn« in Innsbruck von Zaha Hadid Architects.